SDC Verbier 3
3 Tagessiege mit einem Doppelsieg!

Dieses Wochenende stand bereits der dritte Stop des iXS Swiss Cup in Verbier an.

An diesem Wochenende konnten wir uns über das Wetter nicht beklagen, Sonnenschein und heisse Temperaturen von Donnerstag bis und mit Sonntag. Die Strecke in Verbier ist in der Downhillszene sehr bekannt und eigentlich ganz beliebt. Die etwas über 4 Minuten lange Strecke beinhaltet alles, von Anliegern, über flache Kurven, langsam und enge Abschnitte sowie Highspeed Sektionen. Sie ist sehr anspruchsvoll und vor allem hart. Für einen kleinen Eindruck, schaut euch die Streckenvorschau an (Schweizerdeutsch) vom Freitag auf unserer Facebookseite!

Am Samstagmorgen ging es früh los, da unser Fahrerlager im Tal unten stationiert war. Somit haben wir uns entschieden, während des Tages im Zielgelände (Mittelstation) zu verweilen. Anna startete als haushohe Favoritin bei den Open Women in das Rennen, mit einem gewaltigen Abstand von 58 Sekunden konnte sie auch den Seeding Run gewinnen. Bei den U17 Male sah das ziemlich ähnlich aus, den Janosch ist seit 10 folgenden Zeitläufen (Seeding und Rennlauf) ungeschlagen. Trotz eines Sturzes konnte er den Seeding Run für sich entscheiden. Moritz, welcher in derselben Kategorie startete, wurde mit seinem Lauf 8. Thomas startete bei den Pro Masters und belegte Rang 15. Bei den Elite Men startete Myles als erster vom Team, mit seinem Lauf wurde er 10. Felix der als zweitletzter Startete, belegte Rang 3. während Basil seiner Startnummer (1) gerecht wurde und somit den Seeding Run gewann!

Mit dieser Ausgangslage in den Sonntag zu starten war natürlich mit gewissem Druck verbunden. Anna konnte trotz einem groben Fehler im mittleren Teil den Sieg einfahren! Janosch zeigte eine hervorragende Leistung respektive Zeit (Rang 1.), welche ihm den Sieg bei den U19 Male sowie Top 5 der Elite Men gebracht hätten! Somit konnte er sich auch frühzeitig den Gesamtsieg bei den U17 Male einfahren. Moritz konnte sich noch steigern gegenüber am Samstag und fuhr auf Rang 6. Thomas steigerte sich ebenfalls und belegte Rang 13. Myles zeigte einen weiteren konstanten Lauf und belegte Rang 8., während Basil (1. Rang) und Felix (2. Rang) einen Doppelsieg feiern konnten und somit aus dem vollen schöpfen konnten!

teamPROJECT.ch  ... passionate, energetic, virtuoso.

 
Titel News teamPROJECT
Renndaten
Renndaten 2018
Die Renndaten 2018 sind online!
Rennberichte
WC #5, Vallnord
Starke Performance von den Junioren!
Rennberichte
WC #4, Val di Sole
Erneutes Podium für Anna!
Rennberichte
WC #3, Leogang
Halbes WM-Ticket für Basil.
Rennberichte
WC #2, Ft. William
Erstes Welt Cup Podium für teamproject!!
Rennberichte
WC #1, Losinj
Junioren Top 10!
 

Update: Januar 2018 | Besuch uns auch auf facebook! facebook