WC Meribel 7 / Masters Weltmeisterschaft

Mit Platten ausgeschieden.

Am Mittwoch haben sich Patrik und Myles auf den Weg zum Welt Cup Final in Méribel (F) gemacht. Das Wetter war ähnlich wie in Pila, Sonnenschein ab Donnerstag. Jedoch war es kalt im Schatten, da es auch über 1500 Meter über Meer liegt. 

Die Strecke war sehr steil und mit vielen Wurzeln, Steinfelder und offenen Kurven. Eigentlich genau das, was alle Downhill Mountainbiker lieben!

Leider machte Myles die Verletzung von Windham noch Mühe beim fahren. Er konnte nicht seine volle Leistung abrufen und wurde dementsprechend 49. (nicht qualifiziert für das Finale) bei den Junioren, was ihn enttäuschte, da es sein letzter Welt Cup als Junior war. Patrik konnte leider die angestrebte Top 80 (Qualifikation für das Finale am Samstag) nicht erreichen und wurde 154. 

Thomas war zur gleichen Zeit in Hafjell an der Masters Weltmeisterschaft. Das Wetter brachte viel Regen und eher tiefe Temperaturen. 

Im Training stürzte Thomas und zog sich Prellungen zu. Am Samstag konnte er jedoch mit Platz 6. im Seeding Run zufrieden sein und hatte noch einiges bereit für Sonntag.

Auch am Sonntag verschonte das Wetter die Masters nicht. Im ersten Wald nach ca. 15 Sekunden fahrt, holte er sich einen Platten ein. Dies verhinderte dann eine Top platzierung.

Nächstes Wochenende werden Thomas, Patrik, Basil und Myles die Schweizermeisterschaft in Anzère bestreiten. Während gleichzeitig die dritte Runde des iXS Swisscups in Anzère über die Runde geht, wo Bennett auch starten wird.

teamPROJECT.ch  ... passionate, energetic, virtuoso.

 
Titel News teamPROJECT
Renndaten
Renndaten 2018
Die Renndaten 2018 sind online!
Rennberichte
WC #5, Vallnord
Starke Performance von den Junioren!
Rennberichte
WC #4, Val di Sole
Erneutes Podium für Anna!
Rennberichte
WC #3, Leogang
Halbes WM-Ticket für Basil.
Rennberichte
WC #2, Ft. William
Erstes Welt Cup Podium für teamproject!!
Rennberichte
WC #1, Losinj
Junioren Top 10!
 

Update: Januar 2018 | Besuch uns auch auf facebook! facebook