WC #4, Val di Sole

Am Mittwoch fuhr das Team nach Val di Sole (Italien) für den vierten Stop des UCI Mercedes-Benz World Cup.
Die Prognosen vom Wetterbericht waren nicht wirklich befriedigend, da einige Gewitter zwischen Donnerstag und Samstag vorausgesagt wurden. Auf dem Trackwalk am Mittwoch war es trocken, jedoch zog am Abend ein Gewitter auf und es began zu regnen. Am Donnerstag hatten wir Training bei ziemlich griffigen Bedingungen, da die Strecke enorm schnell abtrocknet. Wie schon in Ft. William wollte das Wetter die Qualifikation für die Elite Kategorien aufmischen.
Am Samstag war es dann den ganzen Tag sonnig und die Strecke konnte ziemlich schnell abtrocknen. Val di Sole ist eine der anspruchsvollsten Strecke im ganzen Welt Cup Zirkus. Seit 2008 hat es in Val di Sole keine Nass-Qualifikation respektive Rennen gegeben. Die vielen Steinfelder, Wurzelpassagen und steilen Hänge sind im trockenen bereits sehr anspruchsvoll, nicht zu denken war es, wenn sie komplett Nass und schlammig sind.
Anna startete als erstes vom Team, mit einer soliden Leistung fuhr sie auf Rang 2 bei den Juniorinnen. Janosch platzierte sich auf Rang 15. mit einigen Fahrfehlern bei den Junioren. Die Bedingungen bei den Elite waren schwierig, sehr schwierig. Es ist wahrscheinlich niemand sauber respektive "sicher" durchgekommen. Basil der als 66 das Rennen in Angriff nahm, stürzte dreimal und beendete das Rennen auf Rang 101. Felix zeigte einen soliden Lauf bei diesen Bedingungen und qualifizierte sich für das Finale als 54. Myles hatte ebenfalls Mühe die "Black Snake" zu bändigen und wurde 90.
Die ersten zwei Splits waren stark, jedoch stürzte Anna auf dem Weg zum dritten Split. Trotzdem konnte sie ihren Vorsprung gegenüber der drittplatzierten bis ins Ziel verteidigen und wurde 2.! Janosch fuhr deutlich schneller als am Vortag und wurde 9. Felix hatte gute Zwischenzeiten (43. Rang) stürzte leider im untersten Teil und wurde 56.
Bereits nächsten Dienstag gehts weiter nach Andorra, für den fünften Stop des Welt Cups.
Seite weiterempfehlen
Artikel drucken

teamPROJECT.ch  ... passionate, energetic, virtuoso.

 
Titel News teamPROJECT
Renndaten
Renndaten 2018
Die Renndaten 2018 sind online!
Rennberichte
WC #5, Vallnord
Starke Performance von den Junioren!
Rennberichte
WC #4, Val di Sole
Erneutes Podium für Anna!
Rennberichte
WC #3, Leogang
Halbes WM-Ticket für Basil.
Rennberichte
WC #2, Ft. William
Erstes Welt Cup Podium für teamproject!!
Rennberichte
WC #1, Losinj
Junioren Top 10!
 

Update: Januar 2018 | Besuch uns auch auf facebook! facebook